Giorgios Saisongemüse: Artischocken

Ein echtes Multitalent der mediterranen Küche hat momentan Saison: die Artischocke. Und natürlich hat auch unser Küchenchef Giorgio dieses wunderbare Gemüse mit der stacheligen Schale und dem weichen Herz in einigen Variationen auf die Speisekarte des Acetaia gesetzt.


Und warum Multitalent? Die Artischocke ist nicht nur unglaublich lecker und in vielen Gerichten einsetzbar, sie ist auch gesundheitlich eine Bombe - appetitanregend, verdauungsfördernd, cholesterinsenkend, stoffwechselerhöhend und und und - die Liste der angeblichen gesundheitlichen Vorteile der Artischocke ist lang.


Bei uns im Acetaia und für Giorgio und seine Crew stehen aber natürlich die geschmacklichen Genüsse im Vordergrund. Ob wie in Norditalien, Giorgios Heimat, als Risotto, roh mariniert als Salat oder Carpaccio, zu Pasta, als Beilage oder Suppe - die Artischocke ist sozusagen Alleskönner.




Und natürlich bekommen Sie von Giorgio noch einen kleinen Geheimtipp: die Artischocken sollten direkt nach dem Schälen in Zitronenwasser oder Essigwasser eingelegt werden, sonst werden sie schnell schwarz.


Probiert sie bei uns als Beilage zum wunderbaren Lammkarré mit Parmesankruste, Artischocken und Peperoni.